• Mallorca Ärzte Dr. von Rohr Hautarzt Clinica Picasso Palma Porträt
  • Mallorca Ärzte Dr. von Rohr Hautarzt Clinica Picasso
  • Mallorca Ärzte Dr. von Rohr Hautarzt Clinica Picasso Behandlungszimmer
  • Mallorca Ärzte Dr. von Rohr Hautarzt Clinica Picasso Behandlungszimmer 2
  • Mallorca Ärzte Dr. von Rohr Hautarzt Clinica Picasso Behandlung
  • Mallorca Ärzte Dr. von Rohr Hautarzt Clinica Picasso Situation

Dr. Joachim von Rohr

Facharzt für Dermatologie (Hautarzt), Phebologie
Anschrift
Avd. Picasso 57 bajos
Ort
Palma
Region
Palma de Mallorca
Telefon
+34 971 220 666
Emaildr.vonrohr@clinica-picasso.eu
Webseite http://www.clinica-picasso.eu
Sprachen deutsch, englisch
Sprechstunden

nach Vereinbarung
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr

INFORMATIONEN ZU LEISTUNGEN UND PERSON

Dr. Joachim von Rohr ist Facharzt für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie. Zusätzlich verfügt Dr. von Rohr über ein Europa-Diplom in Lasermedizin (Diploma in Aesthetic Laser Medicine, DALM). Seine Kompetenzfelder umfassen die moderne Diagnostik von Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergien und Venenerkrankungen sowie deren vielfältige Behandlungsmethoden.

Die Hautkrebsvorsorge, die konservative und operative Dermatologie, die Lasermedizin sowie medizinisch-ästhetische Behandlungen gehören zu seinen spezifischen fachlichen Qualifikationen. Dr. von Rohr verfügt über weitreichende, langjährige Expertise, arbeitet ganzheitlich und interdisziplinär vernetzt und ist Mitglied verschiedener Fachgesellschaften, so z. B. der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL).

Leistungsspektrum

DIAGNOSE UND THERAPIE 
Über 5000 Krankheitsbilder der Haut, des größten menschlichen Organs, sind bekannt, Damit ist die Dermatologie eines der umfangreichsten Fachgebiete der Medizin überhaupt

Hauterkrankungen

  • Hautkrebsvorsorge (Hautcheck, Untersuchung Pigmentflecken)
  • Haut- und Nagelpilze
  • Akne 
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Neurodermitis
  • Rosazea
  • u.a.

Allergische Erkrankungen

  • Allergische Rhinitis (Heuschnupfen)
  • Polymorphe Lichtdermatosen (Sonnenallergien)
  • Nahrungsmittelallergien 
  • Kontaktallergien
  • Insektenstich-Allergien

Stoffwechsel- und Pilzerkrankungen

Immunologische Erkrankungen u. a.

Venenerkrankungen

  • Ultraschall-Gefäßdiagnostik
  • Konservative Krampfader-Verödung
  • Schaumsklerosierung
  • Mikrochirurgie bei Krampfadern

Labor-Untersuchungen

  • Klinisch-chemisch
  • Bakteriell-mikrobiologisch
  • Allergologisch-immunologisch

Operative Therapien
Sämtliche dermatologischen Indikationen, z. B.

  • Hautkrebs
  • Muttermale
  • Fibrome (Stielwarzen)
  • Furunkel/Karbunkel
  • Nagelwallplastiken
  • Lipome (Fettgeschwulste)
  • Atherome (Grützbeutel)
  • Warzen
  • Zysten

LASERMEDIZIN
Moderne Lasertherapien ergänzen die konservativen Behandlungsmöglichkeiten und lassen sich auf vielen phlebologischen und dermatologischen Gebieten sehr effizient einsetzen. Sie können solo oder in Kombination mit klassischen Methoden angewandt werden.

Lasertherapie Gefäße
Kann man tieferliegende Venenerkrankungen mittels einer qualifizierten Gefäßdiagnostik im Vorfeld ausschließen, lassen sich viele Gefäßerweiterungen wirksam mit dem Laser behandeln. Gute Ergebnisse können z. B. erzielt werden bei:

  • Besenreisern
  • Couperose
  • Gefäßsternchen
  • Blutschwämmchen
  • Feuermalen

Lasertherapie Haut
Viele medizinisch indizierte oder auch kosmetisch störende Haut-Befunde können mit dem Laser effizient behandelt werden, z. B.:

  • Altersflecken
  • Warzen
  • Fibrome (Stielwarzen)
  • Alterswarzen
  • Tattoos (Entfernung)
  • Narben
  • Unerwünschter Haarwuchs (Enthaarung)
  • Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen)

ÄSTHETISCHE DERMATOLOGIE

Anti-Aging/Faltenbehandlungen
Medizinisch-ästhetische Behandlungen runden das Leistungsspektrum der modernen Dermatologie ab und können helfen, das äußere Erscheinungsbild zu optimieren. Beispiele:

  • Botox-Injektionen bei mimischen Falten
  • Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure (natürlicher, nicht permanenter Filler)
  • Sanftes „Liquid Lifting“ (ohne OP) mit Hyaluronsäure
  • Medical Needling (bei Narben, Schwangerschaftsstreifen und Strukturproblemen der Haut)

Hyperhidrose-Behandlung
Hyperhidrosis (vermehrtes Schwitzen) kann durch die ästhetischen und sozialen Auswirkungen psychisch stark belasten. Mit Botox-Injektionen können die Schweißdrüsen „stillgelegt“ werden. 

 

Karte

Route berechnen