• Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)
  • Forn de Sant Joan, 
  Palma (Altstadt)

Forn de Sant Joan

Region Palma de Mallorca
Ort Palma (Altstadt)
Anschrift c/ Sant Joan 4
Telefon +34 971 728 422
Webseite
Öffnungszeiten 13 bis 16 Uhr, 18.30 bis 23.30 Uhr
Sitzplätze
90 innen
KreditkarteVISA, MASTER, AMEX, EC
Betriebsferien
Januar bis Mitte Februar

Elephant10 Bewertung

7,5
Service
Ambiente
Qualität
Preis 43.00 € für ein 3-Gänge-Dinner à la carte
Hauptgerichtevon 12.00 € bis 24.00 €
ExtrasSzenetreff, Feiern & Events, Mittagstisch/Menú del Dia, Sonntag Abend geöffnet
KücheMediterran, Tapas

Beschreibung

Bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebtes Restaurant in der Llonja, dem Ausgehviertel in der Altstadt von Palma! Rund 20 verschiedene Tapas plus jeweils eine Handvoll Salate, Tartars, Pasta, Fisch- und Fleischgerichte finden sich auf der Abendkarte im "Forn de Sant Joan". Spaghetti mit Hummer, geschmorte Ochsenbäckchen, Thunfisch-Tataki, Gorgonzola-Ravioli mit Birnenpüree und einem Hauch Walnuss, Seeteufelfilet, sautierten Zuckererbsenschoten, frischer Mango und Olivenpaste oder Spanferkelbraten auf Apfelkompott und gebratenen Äpfeln – die Kreationen von Küchenchef Alex Sunyé klingen verlockend.

Montags bis Samstags gibt es ein Mittagsmenue inkl.Wasser & Cafe für 18,50 Euro. Sonntags und Feiertags kostet das Menue 23,50 Euro (ohne Getränke).

Forn ist katalanisch und bedeutet Bäckerei. Bis 1992 wurden in dem schmalen Haus gegenüber der Touristenattraktion Abaco Brote gebacken und verkauft. Dann wandelte Joan Baqués die vier Ebenen in ein Restaurant um. Vor einigen Jahren übernahmen die Söhne Christian und Carlos das Lokal und machten daraus ein vielseitiges, modernes Bar-Lounge-Bistro-Ensemble. Auch für einen Barbesuch lohnt sich das Lokal.

Weitere Restaurants des Forn Projekts sind das Ombu und das ebenfalls in der Altstadt von Palma gelegene Koa

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört das Restaurant Forn de Sant Joan zu den besten Restaurants auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört das Restaurant Forn de Sant Joan zu den besten Restaurants auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Ich war sicher schon zehn mal in diesem Restaurant. Das Essen ist einfach deliziös der Service auf einem sehr hohen Level. Für mich ist dieses einmalige Restaurant ein Grund nach Mallorca zu fliegen. Eines der besten Restaurants. ein absolutes Muss. Tipp: div. Tapas zum Start.

Das Essen ist einfach köstlich - die besten Tapas die ich bisher auf der Insel kenne. Sehr speziell, leicht, nicht deftig. Ich würde dort auch nur Tapas essen. In der Tat ist es gut besucht und die versuchen schon in der Saison, den Tisch mehrmals zu besetzten. Aber der Service ist nett, das Ambiente sehr schön. Für mich ein absolutes Muss, wenn man auf Mallorca ist. Absolut den Preis wert.

Wir hatten meinen 50-igen Geburtstag am 17.5.2014 gefeiert - mit schriftlicher Ankündigung und vorgängiger Reservation - Leider hat beim Eintreffen dies niemand mehr gewusst !! Essen / Wein war sehr gut und speziell; Leider hatten wir bald einmal das Gefühl, dass man diesen Tisch baldmöglichst wieder "verkaufen" müsste; Das Servicepersonal hat dann beim Service - z.B. Wein einschenken, Dessertkarte, Kaffee - tüchtig Gas gegeben; Dies war wirklich für diesen Abend sehr schade und hat irgendwie den ersten positiven und schönen Eindruck doch stark getrübt. Schlussendlich blieb ein bitterer Nachgeschmack, welcher ich mir an diesem Abend eigentlich nicht gewünscht hätte.

Essen sehr gut. Sehr gemütlich. Wir haben Sylvester 2013 dort verbracht. Exzellente Weine , super Service. Werden auf jeden Fall wiederkommen um den Jahreswechsel dort zu verbringen.

ein bisschen teurer aber auch deutlich besser als andere Restaurants in La Lonja. Essen sehr gut, Service ok, aber nicht super.

Alles lecker. Super netter Service. Tolles Ambiente

Sensationelle Küche, mittags 15€ - Menue. Im Mai 2012 bei unserem Besuch z.B. als Vorspeise wahlweise Caesar-Salat mit knusprigem Speck, Terrine von Ente und Pistazien mit Birnen in Safran oder Vichyssoise mit Pilzen (die war wirklich köstlich). Hauptgericht: Arroz negro oder knusprigen iberischen Speck, Säfte und Kürbis-Ingwer-Pürree, Seehecht vom Grill, geröstete Tomaten, Bohnen und Muscheln (unbedingt Kürbis-Ingwer-Pürree probieren!) als Dessert entweder Früchte-Minestrone, Creme Brulée mit Mango-Eis (sensationell) oder weiße Schokolade und rote Früchte-Marmelade. Dazu gibt es eine Karaffe Wasser gratis, Glas Wein 2,50€. Alles wunderschön präsentiert. Sehr freundlicher Service. Am Abend unbedingt 7 Stunden im Ofen gegartes Lamm probieren! Einzigartiges Geschmackserlebnis und ein optisches Highlight dazu. Das gilt für alle hier aufgeführten Speisen. Ein Geheimtipp für Gourmets!

Uno de los mejores restaurantes en la Llonja !

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.