• Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi
  • Cala des Marmols, 
  Santanyi

Cala des Marmols

Region Süden Mallorca
Ort Santanyi
Anschrift
Cala des Màrmols
Strandtyp Sandstrand
Badebedingungen mäßiger Wellengang
Größe40 m lang, 35 m breit
Wasserzugang normal abfallend
Auslastung sehr ruhig
Publikum Touristen
Blaue Flaggenein

Elephant10 Bewertung

6,5
Landschaft
Service
Water
Sand
Charaktereher ruhig/romantisch, FKK möglich
Service
ActionAnkerzone

Beschreibung

Einer der letzten Geheimtipps auf Mallorca! Cala des Marmols oder Calo des Marmols ("Marmorbucht") ist eine traumhafte Bucht im Südosten Mallorcas, fernab jeglicher Bebauung. Auf dem Landweg ist sie schwer erreichbar, sie wird normalerweise nur von Seglern oder Motorbootfahren angesteuert. Weißer feiner Sandstrand, umgeben von hohen Marmorfelsen, türkises, klares, seidiges Wasser. Sollten Sie sich auf den langen steinigen Weg zum Paradies machen, unbedingt genügend zum Trinken mitnehmen!

Tipp für Skipper: Das saubere durchsichtige Wasser hat einen sandigen Grund, gemischt mit Kies und Kieseln. Die Tiefe kann zwischen drei und vier Metern schwanken.

Anfahrt: Die wenigen Badegäste dieses einsamen Strandes kommen mit dem Boot hierher, obwohl es ebenfalls die Möglichkeit gibt, mit dem Auto hierher zu gelangen. Das dauert allerdings! Zwischen Ses Salines und Es Lombards auf dem Camino del Far des Cap de Ses Salines (Weg zum Leuchtturm am Cap von Ses Salines) bis ans Ende fahren, den Wagen am Leuchtturm stehen lassen. Dann geht es links vom Leuchtturm eine Stunde oder ca. 5 Kilometer die Küste entlang über Felsen, Klippen und einen ausgetrockeneten Bachlauf. Es gibt auch einen kürzeren Weg über die private Finca Rafal des Porcs (von der ein Erdweg von 2,5 Kilometern zum Strand führt), hier müssen allerdings vorher Genehmigung und auch Informationen eingeholt werden, da der Weg nicht beschildert ist.

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört die Cala des Marmols zu den schönsten Stränden Mallorcas? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört der Strand Cala des Marmols zu den besten Stränden auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Die Bucht ist wirklich schön, die Sauberkeit des Strandes ist auf Grund der Lage eher mässig. Der Fußweg über den Leuchttum ist für Unerfahrene nur mit einem guten Schuhwerk zu empfehlen. Zwei Stunden Anmarschzeit sollten dann einkalkuliert werden. Der Abstieg zur Bucht kann sehr herausfordernd sein, z.B., wenn es am Tag voher geregnet hat. Die Bucht ist sicherlich kein Geheimtip mehr - kann es durch die Infos im Internet schon nicht mehr sein - aber durch den schwierigen Zugang besteht kaum die Gefahr eines 'Touristenmagnets'

Wunderschöne Wanderung von Norden kommend (Cala s'Almonia). Wer (fast) ganz alleine sein will, geht im Mai oder Oktober. Immer was zu Essen und genug zu Trinken mitnehmen.

Wir waren innerhalb von 4 Jahren 3 x mal in dieser tollen Bucht und haben jedesmal den Weg vom Leuchtturm oder von Llombards über Land gewählt. Dabei haben wir die Bucht mit viel Seegrass und Müll vorgefunden aber auch mit einem sauberen, hervorragenden Sandstrand. In diesem Jahr war der Sandstrand weggespült, das Wasser ging bis an die Treppe und große Steine bedeckten den Strand. Dennoch wieder ein schönes Erlebnis, das wir uns mit ganz wenigen Menschen geteilt haben.

Ich komme gerade von der Bucht! Ein Geheimtipp ist sie sicherlich! Ruhig ist es und schön ist die Bucht aufjedenfall, jedoch wird vom Meer viel Müll angetrieben ( Das ist in so abgelegenen Buchten eben) und die Bucht ist dieses Jahr wesentlich steiniger geworden! Letztendlich muss ich sagen, jeder der behauptet Mallorca zu kennen, sollte diese Bucht einmal aufgesucht haben!

Meckern // **** muß ich absolut Recht geben

Meckern, Leute wie Du sollten da auch nicht hin! Ein Naturbelassener Strand SOLL nicht gepflegt sein. Wer da ausser Wasser und Sand eine Bierbude, Dusche, Verkäufer usw vermisst sollte lieber in Arenal bleiben.

Schön das es auf Mallorca noch unverbaute Buchten wie diese gibt! Wir waren im April dort und hatten die Bucht zeitweise ganz für uns allein.

Eine Super Bucht und Strand wir haben dort Fotos gemacht und es dort sehr genossen. Wir sind mit einem Motorboot von Portocolom aus dorthin gefahren eine Super Tour nur zu empfehlen werden wir jetzt im Juni wieder machen

Nicht neidisch sein Meckern...irgendwann wirst auch Du Dir eine Yacht leisten können ;-) Der Strand ist eben naturbelassen und da liegt dann eben schon mal etwas Seegras rum. Ich kann die Bucht nur jedem empfehlen, der etwas Ruhe und Abstand vom Massentourismus sucht !

Das soll ein Geheimtip sein? Ausser vielen Angeberyachten und einem ungepflegtem Strand hab ich hier nix gesehn....

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.