• Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá
  • Zaranda ** (im Castell Son Claret), 
  Es Capdellá

Zaranda ** (im Castell Son Claret)

Region Südwesten Mallorca
Ort Es Capdellá
Anschrift Carretera Es Capdellá-Galilea, km 1.7
Telefon +34 971 138 627
Webseite
Öffnungszeiten 19 bis 22.30 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen, im Juli und August auch Sonntag abend geöffnet
Sitzplätze
40
KreditkarteVISA, MASTER, AMEX, EC
Betriebsferien
ganzjährig geöffnet

Elephant10 Bewertung

9,0
Service
Ambiente
Qualität
Preis 100.00 € für ein 3-Gänge-Dinner à la carte
Hauptgerichtevon 30.00 € bis 50.00 €
ExtrasTerrasse/Patio, Umfangreiche Weinkarte, Michelin-Stern gekrönt

Beschreibung

Michelin-Gourmet-Tempel im 5-Sterne-Plus-Landhotel Castell Son Claret im Südwesten von Mallorca! Meisterkoch Fernando Pérez Arellano weiß sich und seine Gerichte im "Zaranda" zu inszenieren. Zwei Degustation-Menüs stehen zur Wahl, das sechsgängige für 100 Euro, das neungängige für 125 Euro, beide plus diversen Amuse Geules. Mit passender Weinbegleitung kosten beide ab 155 Euro.

Die Weinkarte umfasst 170 Positionen. Formelle Garderobe ist erwünscht. Kinder und Jugendliche ab 15 Jahren sind willkommen.

Wem ein ganzes Menü zu viel ist, kann die Kochkunst von Fernando Pérez Arellano auch im Olivera, dem zweiten Restaurant im Castell Son Claret kosten. Die Gerichte hier sind etwas rustikaler.

Seine Lehrjahre führten Fernando Pérez Arellano durch zahlreiche erstklassige Küchen in ganz Europa. 2005 eröffnete er mit knapp dreißig Jahren in seiner Heimatstadt Madrid sein erstes Restaurant. Schon nach einem Jahr strahlte ein Michelin-Stern über der Tür, "tout Madrid" wollte bei dem Senkrechtstarter speisen und Arellano zog mitsamt Personal in größere Räumlichkeiten um. Im Frühjahr 2010 ist Arellano wieder mit Sack und Pack von Madrids Zentrum nach Mallorca umgezogen. 2013 holte ihn Milliardär Klaus-Michael Kühne (Spedition Kühne & Nagel) in sein neues Nobel-Landhotel Castell Son Claret in Es Capdella. Den Namen Zaranda (das Sieb) und die wichtigsten Teammitglieder hat er stets mitgenommen - und den begehrten Michelin-Stern durfte er auch behalten.

Sieben Restaurants auf Mallorca wurden für 2019 vom Guide Michelin sterngekrönt: das Restaurant von Adrian Quetglas in Palma, Josef Sauerschells Es Raco d'es Teix in Deià, das Es Fum im Nobelhotel St. Regis Mardavall, das Jardin von Macarena de Castro in Port d'Alcúdia, Altmeister Marc Fosh in Palma de Mallorca sowie das Restaurant des Mallorquiners Andreu Genestra in Capdepera. Gleich mit zwei Sternen wurde erneut das Zaranda von Fernando Pérez Arellano im Nobelhotel Castell Son Claret dekoriert.

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört das Restaurant Zaranda (im Castell Son Claret) zu den besten Restaurants auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.